Freestyle 24 – Das deutschlandweite Vereinssport-Netzwerk
Als Startseite festlegenZu Favoriten hinzufügen
Suchen:
Home
Zurück zur Karte
Infos & Service
Vereinsanmeldung
Redaktionszugang
Banner
Gewinnspiel
Nachrichtenticker
Handball: (Interessantes vom Handballsport)
Eine Nachricht aus dem Portal Freestyle Kiel
 
FIELMANN-CUP - Die „Raubmöwen“ schnappten den Pott und erwiesen sich als ganz besondere Gäste!

Offizielle Pressemitteilung des MTSV Olympia Neumünster

FIELMANN-CUP - Der Handball-Kracher des Jahres 2006

Die „Raubmöwen“ schnappten den Pott und erwiesen sich als ganz besondere Gäste!


Neumünster, 8. Januar 2006

Die 11.Auflage des Handballturniers um den begehrten Wanderpokal von Fielmann brachte wieder den erwarteten Spitzenhandball mit Spannung bis zur letzten Minute an die Schwale.

Spitzenhandball in 10 umkämpften Spielen brachte teilweise hochklassigen Damenhandball mit Spannung und Dramatik in die leider nur mit ca. 200 Zuschauern gefüllte Sporthalle der Kant-Schule.

Der Gastgeber und Titelverteidiger Olympia Neumünster konnte nur in seinem ersten Spiel mit den höherklassigen Mannschaften mithalten.


Gegen den Zweitligisten Elmshorner HT wurde das verdiente Remis nur knapp verpasst. In den nächsten Spielen konnten sich Travemünde, Wandsbek und Rostock ungefährdet gegen die Frettchen durchsetzen.

Die erste Überraschung des Turniers gelang den Elmshornerinnen!

In einem spannenden Spiel hatten sie am Ende gegen die Erstligatruppe aus Rostock mit 13:12 die Nase vorn.

Der nächste Adrenalinschub wartete in dem Zweitligaduell zwischen den Raubmöwen aus Travemünde und dem EHT.


Noch 5 Minuten vor Spielende lag das Team von der Trave scheinbar uneinholbar mit 6 Toren zurück.

In einem tollen Schlussspurt und der mittlerweile bekannten guten Moral gelang den wieder einmal bissigen Möwen doch noch mit 19 : 19 die verdiente Punkteteilung.


Das Regionalliga-Team der SG Wandsbek 72 holte dann die Damen aus Elmshorn mit einer exzellenten Leistung aus allen Titelträumen.


Durch einen knappen, aber hochverdienten 18:17 Sieg sorgten die Damen von Trainer Frank Schneller für die nächste Überraschung.

Nun warteten alle auf das Endspiel zwischen Zweitligist Travemünde und Erstligist Dolphins Rostock.

Dieses Spiel sollte dann auch wirklich noch einmal das Highlight des Tages werden.

Im „Endspiel“ zeigten die Dolphins von der Warnow gleich zu Beginn den Unterschied zwischen erster und zweiter Liga.

Zur Halbzeit führte der Erstligist mit 7 Toren Vorsprung und hätte gegen die bis dahin hilflosen Möwen die kein Gegenmittel gegen das schnelle Spiel der Dolphins hatten weitaus höher führen können.

In einem tollen nicht mehr für möglich gehaltenen Zwischenspurt nach der Pause zeigte dann die Truppe um die Trainer Kruse / Risch und Manager Andreas Werft seine kämpferischen Qualitäten und warum Ihnen auch in der Liga die Sensation gegen den bis dato ungeschlagenen Tabellenführer Beyeröde gelang!


Nach 35 gespielten Minuten war der Vorsprung der Rostockerinnen aufgebraucht. Die letzten 5 Minuten waren an Spannung kaum zu überbieten.

Am Ende, gab es auch hier eine kleine Überraschung denn nach ständig wechselnder Führung, siegten die Möwen verdient mit 18:14 und konnten dem Erstligisten um Trainerin Ute Lemmel den schon sicher geglaubten Turniersieg „rauben“.

Verdient erhielten die Möwendamen aus der Hand der mehrfachen Paralympicssiegerin und zweifachen Sportlerin des Jahres Kirsten Bruhn den begehrten Cup und trugen sich zum ersten Mal in die Siegerliste ein.

Die Elmshornerinnen, Gegnerinnen der Raubmöwen am 28.01.06 um 10.00 Uhr in Travemünde, stellten mit Miriam Harven als beste Torhüterin, Marina Abramova als wertvollste Feldspielerin und mit Andrea Sawade mit 18 Toren als beste Torschützen des Turniers die weiteren Sieger.

Die Veranstaltung war eine großartige Werbung für den Damenhandball und hätte mehr Zuschauer verdient gehabt.

Für zusätzliche Unterhaltung sorgte das abwechslungsreiche Rahmenprogramm. Zahlreiche Verlosungen,7m werfen mit den Torhüterinnen der Travemünder Raubmöwen und eine Informationen über KIDS, eine Elterninitiative zum Thema Down-Syndrom rundeten die gelungene Veranstaltung ab

Turnierchef Rainer Goebel dankte noch einmal Titelsponsor Fielmann, der auch in diesem Jahr durch sein finanzielles Engagement und Spende wertvoller Preise das Turnier erst möglich machte.

Sein besonderer Dank galt aber auch den „Raubmöwen“ des TSV Travemünde und Ihrem Manager Andreas Werft, dem es immer wieder eindrucksvoll gelingt Werbung für die Region Lübeck und Travemünde zu machen und der mit einer Freikartenaktionen vor dem Turnier und durch zahlreiche Sachspenden die Veranstaltung aufwertete.

Hervorzuheben ist hier auch das kurzweilige 7m-Werfen gegen die Bundesligatorhüterinnen des TSV mit einer wertvollen Möwenpuppe als Preis für den Gewinner.

Travemündes bissige Raubmöwen sind auch im nächsten Jahr wieder gern gesehene Gäste in Neumünster „so Rainer Goebel am Ende der fast 10 Stündigen Veranstaltung“.


Die Ergebnisse des FIELMANN-CUP:
SG Wandsbek – TSV Travemünde 11:18 Olympia Neumünster – Elmshorner HT 12:13 Rostock Dolphins – SG Wandsbek 20:16 TSV Travemünde – Olympia Neumünster 19:14 Elmshorner HT – Rostock Dolphins 19:18 SG Wandsbek – Olympia Neumünster 15:11 TSV Travemünde – Elmshorner HT 19:19 Olympia Neumünster – Rostock Dolphins 14:20 Elmshorner HT – SG Wandsbek 17:18 Rostock Dolphins – TSV Travemünde 18:14
1. TSV „Raubmöwen Travemünde 7:1 2. Elmshorner HT 5:3 3. PSV „Dolphins“ Rostock 4:4 4. SG Wandsbek 72 4:4 5. MTSV Olympia Neumünster 0:8 gez. Rainer Goebel


TOP-Artikel! Diese Nachricht wurde bereits 36659 mal abgerufen!
Autor: anwe
Artikel vom 08.01.2006, 19:10 Uhr
  Das Freestyle24-Prinzip
- Nachrichten und Vereinsinfos aus über 100 Städten Deutschlands
- Präsentiert euren Verein kostenlos im Internet und veröffentlicht selbst News,
Termine und Bilder - hier anmelden!
- 5501 Vereine nutzen schon unseren Service und gewinnen neue Mitglieder damit - Beispiele hier!
- 1112761 Besucher informierten sich in den letzten 30 Tagen bei Freestyle24
  Gewinnspiel

Testen Sie Ihr Sportwissen, und gewinnen Sie einen von vielen tollen Preisen.

[Hier gehts zum Gewinnspiel]

  Das Aktuelle Zitat
Thomas Helmer
Da muss dann mal einer die Hand ins Heft nehmen.
     
 
Impressum | Datenschutz

© Freestyle24 1998-2018